Tool: Programm zur Betrachtung der Geschichte, QIP PDA

Hier gibt es Infos zu QIP Mobile und alles was rund um QIP Mobile wichtig ist.
Antworten
Benutzeravatar
Mechanic_Kharkov
Beiträge: 9
Registriert: Do, 2. Apr 2009, 13:46
Wohnort: Kharkov, Ukraine

Tool: Programm zur Betrachtung der Geschichte, QIP PDA

Beitrag von Mechanic_Kharkov » Do, 2. Apr 2009, 15:20

MchQHFView v.1.1.0.4 (Plugin für Total Commander)

Ich ein Programm zum Betrachten von Dateien Geschichten QHF, AHF (QIP PDA, QIP Infium). Das Programm ist ein Plugin für die beliebte Dateimanager Total Commander. Durch die Installation des Plug-Ins, können Sie die Dateien über die Geschichte der F3-Taste, um Commander (oder Quick View Strg + F).
Das Programm ist nicht an der Sprache, es sei denn, das eingebettete RTF-Vorlage Template.rtf.
Ich wäre Ihnen dankbar, wenn jemand helfen kann der Test-Programm mit dem deutschen und (oder), die tschechische Sprache.

Jetzt ist es an der Archiv-Vorlage, geschärft im Rahmen der russischen Sprache, aber ich denke, nicht sehr schwierig, die gewünschte Sprache, oder auch die Vorlage zu entfernen - es wird normal (plain) Text.

Diejenigen, die keine Verwendung Total Commander, können sich auch mit dem Host-Browser-Plug-Ins für TC. Das Programm heißt WLX_Host. Dies ist der normale EXE-Datei, die an einen Dateinamen, um die Befehlszeile. Sie können auf jeden beliebigen Datei-Manager, oder Dirigent auf Windows, die den Ausbau qhf, AHF.

Bitte schreiben Sie über die Testergebnisse.
Dateianhänge
WLX_Host_1.0.0.1.rar
WLX_Host (host for TC plugins without TC itself)
(190.39 KiB) 840-mal heruntergeladen
MchQHFView_v1.1.0.4.rar
Plugin
(158.35 KiB) 1369-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Ärik
Moderator
Beiträge: 1345
Registriert: Mi, 31. Okt 2007, 16:43
Wohnort: BW
Kontaktdaten:

Re: Tool: Programm zur Betrachtung der Geschichte, QIP PDA

Beitrag von Ärik » Do, 2. Apr 2009, 16:18

Ist der Total Commander nicht für PCs gedacht? Oder irre ich mich und das hier gehört wirklich in die PDA Sektion?
The nice part about being a pessimist is that you are constantly being either proven right or pleasantly surprised.
George F. Will
Bild

Benutzeravatar
Mechanic_Kharkov
Beiträge: 9
Registriert: Do, 2. Apr 2009, 13:46
Wohnort: Kharkov, Ukraine

Re: Tool: Programm zur Betrachtung der Geschichte, QIP PDA

Beitrag von Mechanic_Kharkov » Do, 2. Apr 2009, 17:13

Ärik hat geschrieben:Ist der Total Commander nicht für PCs gedacht? Oder irre ich mich und das hier gehört wirklich in die PDA Sektion?

Total Commander für Windows Mobile, und ich erfolgreich in ihren eigenen Telefon. Es stimmt zwar, dass es Plugins mit viel schlechter als die Version für den PC. :frown:
Dieses Plug-in der Tat, für TC, der läuft auf PC, nicht auf dem PDA. Aber das Programm ist nur in der Lage, um die Geschichte QIP PDA-Dateien, die auf dem PDA. So beschlossen, um das Thema hier. Wenn es einen geeigneten Abschnitt, bewegen Sie bitte das Thema gibt.

Benutzeravatar
Ärik
Moderator
Beiträge: 1345
Registriert: Mi, 31. Okt 2007, 16:43
Wohnort: BW
Kontaktdaten:

Re: Tool: Programm zur Betrachtung der Geschichte, QIP PDA

Beitrag von Ärik » Do, 2. Apr 2009, 20:41

Nein das passt hier schon, wenn es nur um die PDA history files geht.
The nice part about being a pessimist is that you are constantly being either proven right or pleasantly surprised.
George F. Will
Bild

Benutzeravatar
Mechanic_Kharkov
Beiträge: 9
Registriert: Do, 2. Apr 2009, 13:46
Wohnort: Kharkov, Ukraine

Re: Tool: Programm zur Betrachtung der Geschichte, QIP PDA

Beitrag von Mechanic_Kharkov » Do, 2. Apr 2009, 23:39

Gut zu können, um diese Dateien zumindest auf dem PC. Darüber hinaus ist die TC ist ein Plugin für "WinCE Device" (wincefs.wfx), das es Ihnen ermöglicht, beobachten Sie die Dateien direkt von einem PDA, nicht Kopieren auf den PC. Nur ist er nur mit Active Sync und Windows CE.

Benutzeravatar
ILIANos
Moderator
Beiträge: 1370
Registriert: Do, 4. Jan 2007, 01:36
Wohnort: Mönchengladbach, NRW
Kontaktdaten:

Re: Tool: Programm zur Betrachtung der Geschichte, QIP PDA

Beitrag von ILIANos » Sa, 4. Apr 2009, 19:39

One thing, in general:
I think we all agree that it's OK for you to post on our board in English, we never insist on German :wink: if it can improve our communication with you! :lol:

Ich denke das ist vllt ein Grund mehr, eine englische Rubrik zu erstellen, aber solange wir noch nicht soweit sind... Wer Fragen zum Verlauf des Gesprächs auf Englisch hat, ob inhaltlicher oder grammatikalischer Art kann sie trotzdem stellen, oder auch gerne per PN. :-)

Benutzeravatar
Mechanic_Kharkov
Beiträge: 9
Registriert: Do, 2. Apr 2009, 13:46
Wohnort: Kharkov, Ukraine

Re: Tool: Programm zur Betrachtung der Geschichte, QIP PDA

Beitrag von Mechanic_Kharkov » Sa, 4. Apr 2009, 20:33

Great, ILIANos! Thanks!
I think, some English skills have anyone of programmers, but there are a couple of people who doesn't code programs, but just uses the messenger, and possibly they can not understand forein language. :-(
But today's level of translation tools gets me deep upset after a little experiment. E.g. try to use some automatic translation tool to translate some text into another language, and then try to translate it back with the same tool.. Is it funny? Yes, in some cases it causes us to laugh, but usually it causes us to misunderstood each other. So, at this point English is the only way to me to communicate here.
Wikipedia hat geschrieben:Twentieth century
Global media, the legacy of the British Empire, the status of the United Kingdom as an economic superpower in the first half, and the United States in the latter half of the twentieth century led to the informal adoption of English as the primary language of international business and the default language in worldwide social communication. In origin English developed as an interlanguage and is on the rise. It is suspected by some, to become the official language of the world within a few generations.
"Universal language" From Wikipedia, the free encyclopedia
And I have some opinion about English-only part of the board.
I saw such section in Russian QIP board. But I never use it, and even don't understand how it can be usable. The forum has main sections, and some threads inside these sections, and any thread is assigned to discuss a concrete question. How one can divide posts based on their language? Must one create two duplicated topics (in main part, and in English-only) to be sure everyone can read this topic? And if main discussion thread is in the main board language, who will duplicate all posts to the English version of this thread? It seems to be more effective to create the topic in main part and use some translator, IMHO.

Antworten