Allerbeste, schnellste, effektivste Methode für Screenshots

Alles was nicht direkt mit QIP zu tun hat, gehört hier rein. Spam wird aber radikal gelöscht.
Benutzeravatar
ILIANos
Moderator
Beiträge: 1370
Registriert: Do, 4. Jan 2007, 01:36
Wohnort: Mönchengladbach, NRW
Kontaktdaten:

Allerbeste, schnellste, effektivste Methode für Screenshots

Beitrag von ILIANos » Di, 18. Nov 2008, 23:21

Aus der Reihe meiner Lieblingsprogramm, ohne die ich nicht zurechkomme, möchte ich heute das praktischste Screenshot-Script der Welt vorstellen :lol:

Mit PicUploader lassen sich Screens

- erstellen (auch mit Verzögerung)
- einrahmen
- bearbeiten (markieren/hervorheben und zensieren)

und (!)

- automatisch (in *.png komprimiert) auf http://www.666kb.com" onclick="window.open(this.href);return false; hochladen!
(der Link der hochgeladenen Datei wird in den Zwischenspeicher kopiert)


(und das alles in einem Schritt und ohne Installation :!: )

Das ganze funktioniert folgendermaßen:

1. Download
2. Entpacken
3. Script starten
4. Einrahmung & Bearbeitung
5. automatischer Upload
6. Tipp zur schnellen Verwendung
7. troubleshooting


1. Download
1.1. Programm (eher gesagt Skript) unter http://forum.geizhals.at/t308651.html" onclick="window.open(this.href);return false; downloaden (der rote Link oben in der Überschrift führt direkt zum Download)
1.2. zusätzliche Bedingung: eine Version von JAVA muss installiert sein

2. Entpacken
ZIP-Archiv in einen beliebigen Ordner entpacken, keine Installation notwendig

3. Script starten
Jetzt kann man durch die Datei "screenshotGUI.bat" einen Screenshot anfertigen lassen (dauert unter Umständen einige Sekunden, Verzögerung kann eingestellt werden, siehe unten) und diesen dann folgendermaßen bearbeiten:

4. Einrahmung & Bearbeitung
4.1 mit Mausklick einen Rahmen um den gewünschten Bildschirmbereich ziehen, ohne gezogenen Rahmen wird der ganze Bildschirminhalt hochgeladen (vorsicht, kann 666KB übersteigen, siehe :arrow: troubleshooting)
Bild
(dieser screen ist übrigens die "Bearbeitung vom Bearbeitungsmodus" und der "Rahmen" aus 4 gezogenen schwarzen Kästen)
Des Weiteren können mit STRG+Klick "Zensur-Kästchen" und mit ALT+Klick rote Striche gezogen werden.

5. automatischer Upload
Nach Beendigung der Bearbeitung kann der Screen mit der ENTER-Taste hochgeladen werden. Dies kann zwar einige Zeit dauern, aber anschließend wird der (direkte!) Link in den Zwischenspeicher kopiert, sodass er mit STRG+V überall eingefügt werden kann!

screenshotNoGUI.bat (GUI heißt vermutlich GraphicUserInterface)
Als Alternative kann dieses Script ausgeführt werden, es überspringt den Bearbeitungsmodus und lädt den momentanen Bildschirminhalt direkt hoch. Auch hier besteht wieder Gefahr, dass es misslingt, wenn das komprimierte *.png 666 KB übersteigt!

PicuploaderConfigurator.bat
Hier lassen sich nach Auswahl eines Modus (siehe Screen) dessen Einzelheiten konfigurieren, unter Anderem die Verzögerung des Screens (manchmal bei Screens von Kontextmenüs erforderlich, bei denen man Zeit für den Klick braucht) oder sogar ein Wasserzeichen einfügen...
Bild

6. mein Tipp:
In den Eigenschaften einer Verknüpfung zu "screenshotGUI.bat" lässt sich eine Tastenkombination festlegen, so kann man noch schneller Screens anfertigen!

7. troubleshooting:
Fehler (in Form vom Error-Popups) entstehen meistens, wenn der Ausschnitt vom Script nicht soweit komprimiert werden kann, dass er unter 666 KB bleibt, denn dann überschreitet er die auf auf 666kb.com maximal zugelassene Größe zum Hochladen!
Lösungvorschläge:
-im Bearbeitungsmodus: kleineren Bildausschnitt auswählen
-keine Fotos (probiert mal nen riesigen weißen screen mit bisschen Schrift hochzuladen, ist kein Problem ;) )

So, ich hoffe es gefällt euch, ich verbreite es gerne und würde mich auch über Feedbacks freuen. :-)

Alternative Programme:
Greenshot
Clip2net mein Tipp
Mazio

Benutzeravatar
danil
Sponsor
Beiträge: 579
Registriert: Mo, 26. Mai 2008, 00:44
Wohnort: Nbg

Re: Aller beste, schnellste, effektivste Methode für SCREENSHOTS

Beitrag von danil » Mi, 19. Nov 2008, 18:31

So, wie versprochen, habe ich deine Methode jetzt einmal ausprobiert.

Ich war echt absolut überrascht wie schnell und einfach das alles funktioniert!!!
Einfach ein geniales Programm/Script!

Früher habe ich immer alle Screenshots mit GIMP angefertigt, das hat auch ganz gut funktioniert aber vergleichsweise ewig gedauert...

Ergo kann ich dieses Programm nur jedem weiterempfehlen, der schnell und einfach Screenshots erstellen, zensieren, markieren und uploaden will!
Are you tired of being a crash test dummy for Microsoft? Discover Linux.

Linux, DOS, Windows NT -- The Good, the Bad, and the Ugly.

Computers are like air conditioners -- they stop working properly if you open WINDOWS.

Benutzeravatar
DiamondDog
Beiträge: 450
Registriert: Di, 26. Feb 2008, 11:05
Wohnort: Hamm
Kontaktdaten:

Re: Aller beste, schnellste, effektivste Methode für SCREENSHOTS

Beitrag von DiamondDog » Mi, 19. Nov 2008, 22:03

Also Screen´s mach ich mit der Taste "Druck" dann in paint einfügen speichern bearbeiten und uploaden geht eigendlich recht schnell wenn man das drauf hat.
Plugins:
Beeper 2.0: de/aktiviert
DBox 1.5: de/aktiviert
ExMusic 3.0: aktiviert
HistoryBackup 1.5: aktiviert
LED 1.3: aktiviert
OnlineIP 2.0: aktiviert
ProzessXStat 3.5: de/aktiviert
Sea War 0.13: aktiviert
Rrring 4.5: aktiviert
SetXStatus 3.2: aktiviert
UserOnline 2.0: aktiviert
Weather 0.7: aktiviert

Benutzeravatar
ILIANos
Moderator
Beiträge: 1370
Registriert: Do, 4. Jan 2007, 01:36
Wohnort: Mönchengladbach, NRW
Kontaktdaten:

Re: Aller beste, schnellste, effektivste Methode für SCREENSHOTS

Beitrag von ILIANos » Mi, 19. Nov 2008, 22:06

DiamondDog hat geschrieben:[...]geht eigendlich recht schnell wenn man das drauf hat.
Das glaub ich dir, aber dann bist du hiermit noch bei Weitem schneller! Ich mache die meistens Screens innerhalb von 10 sek. ;)
Z.B. mag ich in Paint dieses Rumfrickeln mit den Rändern nicht, nachdem man sich den Screen mal in die obere linke Ecke geschoben hat. Und für den Upload musst du dann ja auch eine extra Seite (oder ein Tool) öffnen!

Benutzeravatar
Ärik
Moderator
Beiträge: 1345
Registriert: Mi, 31. Okt 2007, 16:43
Wohnort: BW
Kontaktdaten:

Re: Allerbeste, schnellste, effektivste Methode für Screenshots

Beitrag von Ärik » Fr, 21. Nov 2008, 13:35

Benutze dieses Tool auf Ilians Rat auch schon seit einer kleinen Ewigkeit und bin sehr zufrieden - bis auf die im Troubleshooting benannten Probleme. Es passiert MIR sehr häufig, dass die Screens einfach nicht geuppt werden wollen und wenns nur 20x20 Pixel sind :S:
The nice part about being a pessimist is that you are constantly being either proven right or pleasantly surprised.
George F. Will
Bild

Benutzeravatar
ILIANos
Moderator
Beiträge: 1370
Registriert: Do, 4. Jan 2007, 01:36
Wohnort: Mönchengladbach, NRW
Kontaktdaten:

Re: Allerbeste, schnellste, effektivste Methode für Screenshots

Beitrag von ILIANos » Fr, 21. Nov 2008, 20:49

Ärik hat geschrieben:[...] Es passiert MIR sehr häufig, dass die Screens einfach nicht geuppt werden wollen und wenns nur 20x20 Pixel sind :S:
Bei mir nur äußerst selten! Komischerweise funktioniert es nicht mit (dem mittlerweile von mir kaum noch verwendeten) HFS zusammen, und HFS spuckt nur eine Fehlermeldung im log aus, sobald man versucht, einen Screen upzuloaden.

Benutzeravatar
ILIANos
Moderator
Beiträge: 1370
Registriert: Do, 4. Jan 2007, 01:36
Wohnort: Mönchengladbach, NRW
Kontaktdaten:

Re: Allerbeste, schnellste, effektivste Methode für Screenshots

Beitrag von ILIANos » Fr, 28. Nov 2008, 19:07

Ich habe vor kurzem in einem Newsletter über folgendes Programm gelesen:

MAZIO (<-- auch Screens)
Wenn es hält, was es verspricht, übertrifft es PicUploader in seiner Funktionsvielfalt, besonders was die grafische Aufbereitung der Screens betrifft!

Bei mir funktioniert es leider nicht, kann es jemand mal testen?

Benutzeravatar
Ärik
Moderator
Beiträge: 1345
Registriert: Mi, 31. Okt 2007, 16:43
Wohnort: BW
Kontaktdaten:

Re: Allerbeste, schnellste, effektivste Methode für Screenshots

Beitrag von Ärik » Fr, 28. Nov 2008, 20:20

XD Bei mir auch nicht aber das wusstest du ja.
The nice part about being a pessimist is that you are constantly being either proven right or pleasantly surprised.
George F. Will
Bild

frizz
Beiträge: 141
Registriert: Mo, 8. Okt 2007, 14:45

Re: Allerbeste, schnellste, effektivste Methode für Screenshots

Beitrag von frizz » Sa, 29. Nov 2008, 11:58

dieses mazio wär ein echt geiles tool aber anscheinend bracht man dazu einen yahoo account !?
also zumindest kommt bei mir immer die yahooo einlogseite wenn ich bei flickr was hochladen will

funktioniert es bei irgendjemandem !?!?

bitte um info

mfg frizz

Benutzeravatar
Ärik
Moderator
Beiträge: 1345
Registriert: Mi, 31. Okt 2007, 16:43
Wohnort: BW
Kontaktdaten:

Re: Allerbeste, schnellste, effektivste Methode für Screenshots

Beitrag von Ärik » Sa, 29. Nov 2008, 19:28

Wie, hochladen, ich kann nichtmal das Programm starten weil ich nen Error bekomme.

Und auf deren Homepage steht:

Supported services

* Flickr
* Picasaweb
* Skitch.com
* JIRA servers


Sprich du musst nicht flickr nehmen.
The nice part about being a pessimist is that you are constantly being either proven right or pleasantly surprised.
George F. Will
Bild

Benutzeravatar
philba
Beiträge: 81
Registriert: Di, 16. Dez 2008, 13:07
Kontaktdaten:

Re: Allerbeste, schnellste, effektivste Methode für Screenshots

Beitrag von philba » Di, 16. Dez 2008, 14:59

Was ich persönlich sehr gerne benutze ist Screenhunter.

Allerdings kann dieses Tool die Bilder nicht direkt hochladen was mir persönlich keine Umstände macht da man diese dann schnell mit einem FTP-Programm auf dem Webspace hat.
Bild

Benutzeravatar
danil
Sponsor
Beiträge: 579
Registriert: Mo, 26. Mai 2008, 00:44
Wohnort: Nbg

Re: Allerbeste, schnellste, effektivste Methode für Screenshots

Beitrag von danil » Di, 16. Dez 2008, 15:59

@ philba: Kann man mit Screenhunter auch direkt was zensieren oder markieren, ähnlich Ilians Methode?

Hab grad keine Zeit es zu testen, deshalb würd' ich mich freuen, wenn du mir das schnell mal beantworten könntest. :)
Are you tired of being a crash test dummy for Microsoft? Discover Linux.

Linux, DOS, Windows NT -- The Good, the Bad, and the Ugly.

Computers are like air conditioners -- they stop working properly if you open WINDOWS.

Benutzeravatar
philba
Beiträge: 81
Registriert: Di, 16. Dez 2008, 13:07
Kontaktdaten:

Re: Allerbeste, schnellste, effektivste Methode für Screenshots

Beitrag von philba » Di, 16. Dez 2008, 18:14

@danil:

Ja, kannst du. Kannst Tastenkombinationen/kürzel einstellen.
Du kannst Bereiche makieren, den kompletten Screen oder einfach direkt das aktive Fenster.

Screenshots vom Tool (Hier kannst du schön die Einstellmöglichkeiten sehen):

Screenshots
Bild

Benutzeravatar
danil
Sponsor
Beiträge: 579
Registriert: Mo, 26. Mai 2008, 00:44
Wohnort: Nbg

Re: Allerbeste, schnellste, effektivste Methode für Screenshots

Beitrag von danil » Di, 16. Dez 2008, 20:59

Okay danke für die schnelle Antwort! :)

Ich glaub ich probier des später dann gleich ma aus... *g*
Are you tired of being a crash test dummy for Microsoft? Discover Linux.

Linux, DOS, Windows NT -- The Good, the Bad, and the Ugly.

Computers are like air conditioners -- they stop working properly if you open WINDOWS.

Benutzeravatar
philba
Beiträge: 81
Registriert: Di, 16. Dez 2008, 13:07
Kontaktdaten:

Re: Allerbeste, schnellste, effektivste Methode für Screenshots

Beitrag von philba » Di, 16. Dez 2008, 22:06

Ja, mach das. Lohnt sich auf jeden fall. Ein paar Funktionen gibt es jedoch nur in der Pro Version.
Aber die Free Version ist auch schon super. :smile:
Bild

Antworten