Google Wave

Alles was nicht direkt mit QIP zu tun hat, gehört hier rein. Spam wird aber radikal gelöscht.
Benutzeravatar
ovakek
Beiträge: 553
Registriert: Mo, 26. Nov 2007, 11:54
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Google Wave

Beitrag von ovakek » Mo, 23. Nov 2009, 15:46

Damit wurde eigentlich auch schon alles gesagt ;D
Die Geschwindigkeit wird sicher noch verbessert. Mit dem Bilderupload hatte ich bis jetzt auch noch keine Probleme. Naja, ist halt alles noch ein Preview...
<3 dNb

Benutzeravatar
Bibber
Beiträge: 350
Registriert: Mo, 12. Jan 2009, 18:29
Kontaktdaten:

Re: Google Wave

Beitrag von Bibber » Mo, 23. Nov 2009, 16:58

Oh bei vielen Messages wird das aber wirklich arg langsam.

Und wo ist jetzt diese Echtzeitchatfunktion, die Anna80 mal angesprochen hat? ^^
Bild

Benutzeravatar
ovakek
Beiträge: 553
Registriert: Mo, 26. Nov 2007, 11:54
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Google Wave

Beitrag von ovakek » Mo, 23. Nov 2009, 21:52

Naja die siehst du wenn zwei Leute gleichzeitig was in die Wave schreiben.
<3 dNb

Anna80
Beiträge: 117
Registriert: Mo, 12. Mai 2008, 18:22

Re: Google Wave

Beitrag von Anna80 » Di, 24. Nov 2009, 20:31

Bibber hat geschrieben:Und wo ist jetzt diese Echtzeitchatfunktion, die Anna80 mal angesprochen hat? ^^
Sprech mich mal in ICQ an, wenn Du gerade bei Google Wave online bist. Dann können wir dort ja mal ne Wave aufmachen und gleichzeitig schreiben...

Benutzeravatar
r00tk1t
Moderator
Beiträge: 743
Registriert: Mi, 5. Sep 2007, 19:52
Kontaktdaten:

Re: Google Wave

Beitrag von r00tk1t » Do, 5. Aug 2010, 19:10

http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 50992.html" onclick="window.open(this.href);return false;

Das war's dann wohl^^ Da hatte ich mir doch vor ein paar Tagen erst ein Google-Konto gemacht... :roll:

Benutzeravatar
Marvin
Beiträge: 65
Registriert: Mo, 5. Jan 2009, 16:15

Re: Google Wave

Beitrag von Marvin » Do, 5. Aug 2010, 20:47

Die Server bleiben vorerst in Betrieb, und Google verspricht Werkzeuge, um die bisher eingegebenen Daten zu "befreien".
Und genau hier wird mal wieder deutlich, was das Problem an diesen ganzen sog. "Cloud-Computing"-Diensten ist. Das Zeug liegt auf irgendwelchen Servern, und wenn die mal abgeschaltet werden, kann man sehen wo seine Daten bleiben. Von der generellen Sicherheit der Daten ganz zu schweigen...

Ansonsten fand ich den Ansatz von Google-Wave durchaus interessant ;)

Benutzeravatar
r00tk1t
Moderator
Beiträge: 743
Registriert: Mi, 5. Sep 2007, 19:52
Kontaktdaten:

Re: Google Wave

Beitrag von r00tk1t » Fr, 6. Aug 2010, 16:59

Solange ich nicht wegziehe, ist die Cloud auch nicht interessant für mich. Bei 64 kbit/s Upload bleibe ich auf der Datenautobahn auf der Standspur. Da hab ich die Daten lieber auf einer Externen im Schrank gebackuppt.

Benutzeravatar
Ärik
Moderator
Beiträge: 1345
Registriert: Mi, 31. Okt 2007, 16:43
Wohnort: BW
Kontaktdaten:

Re: Google Wave

Beitrag von Ärik » Sa, 7. Aug 2010, 10:22

Mist. Hatte noch nicht groß die Gelegenheit meinen Account auszuprobieren, da so gut wie niemand mit dem man im alltäglichen Leben zu tun hat Google Wave besitzt - zumindest kam es mir so vor ;).
The nice part about being a pessimist is that you are constantly being either proven right or pleasantly surprised.
George F. Will
Bild

Benutzeravatar
Marvin
Beiträge: 65
Registriert: Mo, 5. Jan 2009, 16:15

Re: Google Wave

Beitrag von Marvin » Sa, 7. Aug 2010, 10:36

r00tk1t hat geschrieben:Bei 64 kbit/s Upload
Und das ist schon fast Luxus ^^ :sad:

Ich kannte zwar ein paar Leute, die Google-Wave teilweise benutzt haben, aber mit Opera hat's ja leider auch nicht funktioniert...

Antworten